Anlageziel des Apus ReValue ist langfristig ein attraktiver Wertzuwachs. Anlageschwerpunkt des Fonds bilden nationale und internationale Aktien mit attraktivem Rendite-Risiko-Profil. Die Titelselektion erfolgt über einen substanzorientierten Investmentprozess.

Der Apus Capital ReValue Fonds enthält 50 bis 60 Einzeltitel. Diese speisen sich aus einem Universum von 250 börsennotierten Unternehmen. Branchenschwerpunkte sind Technologie, Medien, Telekommunkation, Industrie und Life Sience. Der Fonds hat einen Anlageschwerpunkt in Small- und Midcaps, investiert aber auch in Blue-Chips. Regional liegt der Fokus auf Europa. Der Apus Capital ReValue Fonds ist ein Aktienfonds, kann vorübergehend aber auch in andere Assetklassen investieren, beziehungsweise eine hohe Liquiditätsquote halten.

Die Verlinkung erfolgt mit freundlicher Genehmigung zu boerse.ARD.de