EdR Fund Big Data: Die Weiterverarbeitung der immer größer werdenden täglich produzierten Datenmenge, führt zu neuen Geschäftsmodellen und ungeahnten Möglichkeiten wie selbstfahrenden Autos. Heutzutage sind Technologiefonds nicht mehr gleich Technologiefonds. Neben den breit anlegenden Fonds gibt es immer mehr Produkte, die neue Trends abbilden. Neben Automatisierung und Robotik ist dies auch Big Data.
Edmond de Rothschild war in Frankreich früh dran mit dem Trendthema Big Data. Ihren bereits 2015 aufgelegten Fonds, Edmond de Rothschild Fund Big Data A EUR bringen sie nun nach Deutschland. Die Fondsgesellschaft möchte damit an der „Big-Data-Revolution“ teilhaben.

Laut Zahlen von IBM sind etwa 90 Prozent der heutzutage weltweit verfügbaren Daten erst in den vergangenen zwei Jahren entstanden. „2,5 Trillionen Bytes an Daten werden täglich auf der ganzen Welt produziert“, sagte ein Fondsmanager.

Die Verlinkung erfolgt mit freundlicher Genehmigung zu boerse.ARD.de